Rallye- und Lichtschrankentraining in der Klassikstadt 

Liebe Oldtimer- und Rallye-Fahrer,

auf eines können wir alle gefasst sein: Die Rallye-Veranstalter werden sich auch 2015 wieder einiges einfallen lassen und so manche Tücke in die Bordbücher einbauen. Aber genau darin liegt ja die Herausforderung: Wenn nicht nur der Auspuff, sondern auch der Kopf des Beifahrers qualmt.


Damit jeder eine Chance hat, laden wir Sie herzlich zum Rallyetraining ein, um Chinesen, Skizzen, halbe Pfeile und andere Rallye-Tricks zu trainieren. Die Schulung ist eine Einführung in den klassischen Rallyesport. Sie eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Rallye-Fahrer, die ihr Wissen wieder auffrischen wollen.

Bitte melden Sie sich bis zum 30. Juni 2015 an, wenn Sie am Training teilnehmen möchten. In den Seminargebühren enthalten, sind das Training, der Schulungsraum sowie die Schulungsunterlagen.

Eines können wir versprechen: Dicke Luft im Cockpit wird es nach dem Kurs nicht mehr geben! Fahrer und Beifahrer können sich also in der Saison 2015 ganz auf die Aufgaben konzentrieren.

Und wer nach einem Tag Theorie noch nicht genug hat, ist herzlich eingeladen am Sonntag, den
26. Juli, das frisch Erlernte mit dem eigenen Oldtimer beim Lichtschrankentraining in die Tat umzusetzen.

Das Training wird in Kooperation mit ROARRR Motorsport veranstaltet. Wer Fragen hat, kann sich gerne per E-Mail an Mail an rallyetraining@mainoldtimer.de oder unter Telefon 0151-42239000 an das Team von MainOldtimer eV wenden.

Das Anmeldeformular finden Sie hier.